SPÖ Bezirksorganisation Rohrbach

Möglichkeiten, wie du die SPÖ unterstützen kannst

Mitmachen

Frauen-Kabarett-Programm „HALBE:HALBE“ in Aigen-Schlägl

Am Samstag, den 12. September 2015, veranstaltet die SPÖ-Aigen-Schlägl im Kikas das Kabarett „HALBE:HALBE“

Die Schauspielerin und Kabarettistin Gabriele Köhlmeier bringt ihr neues Programm:

FRAUENKABARETT „HALBE/HALBE“ IM KIKAS IN AIGEN-SCHLÄGL

In den letzten fünf Jahren zeigte die Schauspielerin Gabriele Köhlmeier ihre satirisch-kabarettistischen (Frauen)Programme über dreihundert Mal in allen Teilen Österreichs. Ob „faltenlos und knitterfrei“, „Liebe, Sex und Scheidungsrate“, „Is’ was, Alter?“ oder „nimm zwei, zahl drei“ wurden vom Publikum begeistert aufgenommen und von der Kritik mit Lob überhäuft. Jetzt hat sie – erstmals gemeinsam mit ihrem Mann, dem Schauspieler und Regisseur Otto Köhlmeier – ein neues Stück erarbeitet, das eine viel umjubelte Premiere feierte und bei Folgevorstellungen mit Lob überhäuft wurde: das Stück „Halbe/Halbe“. Dabei wird in witzig-bissiger Form bewusst gemacht, dass zwischen Mann und Frau noch immer ein gewaltiges Ungleichgewicht herrscht. Im Beziehungsalltag, in der Berufswelt, bei Führungspositionen, in Lohnfragen. Dass es grundsätzlich noch immer die Frauen sind, die den Dreck wegräumen, den Männer produzieren. Im Haushalt, in der Politik, in der Wirtschaft. Sarkastisch-ironisch machen die beiden klar, dass sich viele Jahre nach Helga Konrad (der damaligen Frauenministerin und Initiatorin des Projektes) in Punkto „Halbe/Halbe“ nicht all zu viel verändert hat.

Mit diesem Programm – laut einer Kritikerin „das Beste, was es zur Zeit auf heimischen Bühnen zu diesem Thema gibt“ – kommen Gabriele und Otto Köhlmeier nun auch in den Bezirk Rohrbach. Und zwar ins KIKAS in Aigen-Schlägl. Am Samstag, 12. September 2015, um 20 Uhr. Karten zum Preis von 12 Euro sind an der Abendkassa erhältlich.

 

Social Media Kanäle

Nach oben