SPÖ Bezirksorganisation Rohrbach

Möglichkeiten, wie du die SPÖ unterstützen kannst

Mitmachen

„Marie 2016“ – wie Frauen Recht bekommen

30. März 2016

„Marie 2016“ – wie Frauen Recht bekommen

vorsitzende_ingrid_groiß_marie_2016

Beitragsbild entfernen

Recht haben und Recht bekommen ist für Frauen im Alltag oft zweierlei. Daher geben die SPÖ Frauen OÖ mit der „Marie“ seit Jahren ein Nachschlagewerk mit wertvollen Tipps und Informationen heraus. Die „Marie 2016“ ist auch dieses Jahr wieder erschienen und kann kostenlos im SPÖ-Bezirksbüro Rohrbach, Schulstraße 8, 4150 Rohrbach-Berg persönlich abgeholt bzw. unter der Telefonnummer 05/77 26 4150 oder per E-Mail: *protected email* bestellt werden.

Von A wie Altersteilzeit über K wie Kündigungsschutz und S wie Sorgerecht bis zu W wie Wohnbeihilfe reichen die Infos, die Frauen helfen sollen, zu ihrem Recht zu kommen. Wie jedes Jahr wurde die Marie 2016 rechtlich auf den neuesten Stand gebracht.

„Im hinteren Teil der Broschüre sind – nach Bezirken geordnet – frauenspezifische Beratungseinrichtungen aus ganz Oberösterreich aufgelistet“, sagt Ingrid Groiß, die Bezirksfrauenvorsitzende der SPÖ-Frauen Rohrbach.

Der Name des Nachschlagewerkes „Marie“ erinnert an Marie Beutlmayr (geb. 1870), die sich mutig und nachhaltig für die Verbesserung der Arbeitssituation von Frauen eingesetzt hat.

 

 

Rückfragen unter:

Sabine Schwandner, SPÖ-Bezirksorganisation,  0664/88 54 09 85
30. März 2016

Social Media Kanäle

Nach oben